Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Unsere Rundgänge

Unsere Ausstellungs- und Stadtrundgänge sind eine gute Gelegenheit, um vertiefende Einblicke in die Ausstellungsthemen zu erhalten.

Sie möchten als Gruppe zu uns kommen? Egal ob mit dem Kegelverein oder mit einer Schulklasse - sprechen Sie mit unserem Besucherbüro und wir finden ein passendes Angebot.

Sie möchten einfach spontan vorbeikommen? Dann sind unsere öffentlichen Rundgänge genau das Richtige für Sie! In regelmäßigen Abständen können Sie entweder gemeinsam mit unseren Kulturvermittler:innen die maritime Seite Preußens entdecken, oder kolonialen Spuren im Mindener Stadtbild folgen.

Für Buchungen, Anmeldungen oder Fragen wenden Sie sich bitte an unser Besucherbüro:

Nadia Marxhausen
Telefon: +49 571 83728 18
E-Mail: besucherbuero-pmm@lwl.org

Öffentlicher Ausstellungsrundgang „Preußen auf See. Auf schwankenden Planken"

Teilnahmebeitrag: 2 € pro Person zzgl. Eintritt
Treffpunkt / Start: Museumskasse
Dauer: ca. 60 Minuten

Unser Ausstellungsrundgang führt in vier spannenden Themenabschnitten durch die wechselvolle maritime Geschichte Preußens von ihren Anfängen im 17. Jahrhundert bis in die Zeit des Deutschen Kaiserreiches. Marine, Schiffbau und Handel spielen hier ebenso eine Rolle wie koloniale Verflechtungen und biografische Bezüge zu Seefahrt und Meer. Preußen ist in der europäischen Geschichte vor allem als Landmacht in Erinnerung geblieben. Die Sonderausstellung richtet nun den Blick auf vergessene Episoden aus der maritimen Geschichte des preußischen Staates und seiner Bewohner:innen. Im Untertitel „Auf schwankenden Planken“ spiegelt sich ein Grundmotiv der preußischen Seefahrtsgeschichte: das wiederholte Bemühen des Brandenburg-Preußens, seine Ambitionen zur See mit meist unzureichenden eigenen Ressourcen zu verwirklichen.

Die nächsten Termine:

Sonntag 07.04.2024, 15:00 Uhr

Sonntag 21.04.2024, 15:00 Uhr

Sonntag 05.05.2024, 15:00 Uhr

Sonntag 19.05.2024, 15:00 Uhr

Sonntag 02.06.2024, 15:00 Uhr

Sonntag 16.06.2024, 15:00 Uhr

Sonntag 30.06.2024, 15:00 Uhr

 

Öffentlicher Stadtrundgang „Koloniales Minden“

Teilnahmebeitrag: 3 € pro Person (1,50 € für Kinder ab 6 Jahre)
Treffpunkt / Start: Museumskasse
Endpunkt / Ziel: Denkmal des Großen Kurfürsten, Weserbrücke
Dauer: ca. 90 Minuten

Dieser Rundgang verlässt die Ausstellungsräume und folgt der kolonialen Spur in die Stadt hinein. So werden bisher unentdeckte Bezüge des Kolonialismus vor Ort im Stadtbild sichtbar gemacht.


Die nächsten Termine:
 

Sonntag 07.04.2024, 16:30 Uhr

Sonntag 05.05.2024, 16:30 Uhr

Sonntag 02.06.2024, 16:30 Uhr

Modulrundgänge "Preußen auf See"

Sie interessiert ein besonderes Thema? Zusätzlich zu unserem allgemeinen Rundgang durch die Ausstellung "Preußen auf See. Auf schwankenden Planken" bieten wir Ihnen drei unterschiedliche Themenrundgänge an.

Im Rundgang "Koloniale Spuren" dreht sich alles um die Übersseverbindungen der preußischen Seefahrt. Welche kolonialen Spuren reichen bis zur ersten Expedition zurück und was ist bis in die Gegenwart sichtbar?

Im Rundgang "Ressourcen" geht es um die Frage, welche Rolle Ressourcen für die Seefahrt spielten, welche historische Bedeutung sie hatten und in wiefern persönliche Ressourcen den Zugang zur See beeinflussten.

Im Rundgang "Flottenpolitik" liegt der Fokus auf dem Seemachtstreben von WIlhelm II. und der Frage, welchen Anteil die preußische Seefahrtsgeschichte daran hat.